OPTIMALE INFORMATION
          OPTIMALE INFORMATION

Paussnitz

Zur Info "Bild" klicken

Selbst-Schuss-Anlage am 07.02.2016 in Preußen... Was sagt man dazu...?

Posted by Roland Ziegler on Montag, 8. Februar 2016

Mein HeimatOrt Paußnitz zeigt sich im Januar 2014 am frühen Morgen aus Richtung NNO fotografiert, mit Chemtrails über dem Freistaat Sachsen**, in voller Schönheit...

Historisches zu Paussnitz

-------------------------------------------------------------------------------------------

Paußnitz ist bekannt durch den Ring von Paußnitz. Der Ring wurde im Februar 1898 von dem Gutsbesitzer Emil Schreiber in Paußnitz (heute von Strehla im Landkreis Riesa verwaltet , zur Zeit des Fundes dem Bundestaat Preussen im Deutschen Reich zugehörig) gefunden. "Beim Ausheben eines Baumloches stieß Schreiber auf ein kleines Keramikgefäß, das mit Silbermünzen gefüllt war und in dem auch der Ring lag" Bitte lesen Sie hier weiter.

 

Mehr Informatinen:    hier   und    hier

Die jüngste Geschichte von Paußnitz

-------------------------------------------------------------------------------------------

Paußnitz vor dem ersten Weltkrieg

Hier finden Sie die Grenzen zwischen den Bundesstaaten Preußen und Sachsen.

Paußnitz war von 1871 bis 1918 ein Ort in Preußen, das ein souveräner Bundesstaat im Deutschen Reich war. Im folgenden Dokument finden Sie weiteres:

Paussnitz Zugehörigkeit
Paussnitz Zugehoerigkeit.pdf
PDF-Dokument [177.7 KB]

Paußnitz nach* dem ersten Weltkrieg

-------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

Paußnitz im Jahr 1927

25-jähriges Fahenjubiläum der Gemeinden Paußnitz, Schimenitz, Außig und Lösnig
Erinnerung Fahnenjubiläum.pdf
PDF-Dokument [3.1 MB]

-------------------------------------------------------------------------------------------

Paußnitz im Jahr 1932

 

Das Haus Nr. 41 in Paußnitz im Jahr 1932, mit "Preußischer Landesflagge", im Land Preußen mit seiner Verfassung vom 30. November 1920 als unsouveränes Land des deutschen Reichs auf der Grunlage der Weimarer Verfassung (= Anerkennung des Diktates von Versailles).

 

Alliierte Mächte hatten aus den eigenständigen Bundesstaaten des Deutschen Reiches mit dem "Weimarer Diktat" einfach Länder einer Republik gemacht...

 

Warum das Land Preußen schon damals nicht mehr eigenständig war finden Sie im folgenden Dokument:

 

Kritik zur Weimarer Verfassung
Fragen-Kritik-zurWRVerfassung-1919-1.pdf
PDF-Dokument [259.2 KB]

Das Foto können Sie hier als PDF `runterladen:

Paußnitz Haus Nr. 41 im Jahr 1932 mit Preußischer Landesflagge
Paussnitz Haus Nr 41.pdf
PDF-Dokument [125.4 KB]

Paußnitz nach* dem 2. Weltkrieg bis zur Wiedervereinigung**

Ortseingangsschild Paußnitz an der heutigen Bundesstraße 182. Am linken Horizont ist das Haus auf der Lößniger Str. 4 zu erkennen.

-------------------------------------------------------------------------------------------

Obwohl die Alliierten vielen Paußnitzer Männern im 2. Weltkkrieg das Leben nahmen, war die Einwohnerzahl des kleinen Ortes nach diesem Krieg höher als vorher.

Lesen Sie hier mehr zur Einwohnerzahl von Paussnitz.

 

Wie ist das aber erklärbar? Bitte melden Sie sich, wenn Sie eine Erklärung haben!

Auf dem Gebiet der sowjetischen Besatzungszone gab es eine Verfassung: Die "Verfassung der DDR" die ebenso wie das Grundgesetz der BRD als Ergebnis unter Diktat der Besatzer erarbeitet wurde.

Der Hauptunterschied zwischen beiden Werken ist der folgende:

Paußnitz von der "Wiedervereinigung" bis Heute

Durch mehrere, von Alliierten Mächten durchgeführte Gebietsänderungen, wird Paußnitz heute von der BRD-NGO im sogenannten Freistaat Sachsen fremdverwaltet.

 

Das dörfliche Leben ist praktisch erloschen.

Als ich Kind war, gab es im Dorf:

Bauern, Bäcker, Elektriker, Zementhersteller, Tischler, Schmied, Pferdehufschmied, Schuhmacher, Feldarbeiter, Traktoristen, Handel, Gaststätte, Schule, Poststelle, Bürgermeister, Pferde und Schwalben, .... Kindergarten und viele Kinder, Mohn und Apfelplantagen, 

 

Kommt nach Paußnitz und seht selbst was noch übrig ist.....

* = die Bezeichnungen nach dem Krieg ist falsch, da sich Deutschland seit 1914 im DauerKriegsZustand befindet. Es ist bis Heute immer noch besetzt  und befindet sich im Waffenstillstand, ohne jegliche Friedensvertraglche Vereinbarung.

 

---------------------------------------------------------------------------------

 

** = die Bezeichnung Wiederveeinigung ist falsch. Die Begründung finden Sie in folgenden Dokument:

Wie ist die rechtliche Lage in Deutschland?
Die-BRD-ist-nicht-Deutschland-120912.pdf
PDF-Dokument [30.1 KB]

......................................................................................................